A new Beginning

Journal
meep

1998 – I have always been a little overdramatic.

deutsche Version hier

I didn’t really want to write a post about why I have decided to start this journey, but I didn’t really want to jump in without having anything to start me off either.

I have been thinking about writing a blog for a long time. And that for many reasons. As a child I used to spend my free time reading or writing. It was my passion and I wrote about everything and anything. Thinking back, I wish I was still as imaginative as I was  then.

I would write diaries, pretending to live a different life, not realizing that my own life wasn’t as ordinary as I thought. Notebooks were filled with my eager scribblings and sketches, my main hobby was recording the world around me.

When school started getting serious I almost stopped reading and writing (except for the things I had to do). I constantly felt like an important something was missing in my life, but couldn’t really put my finger on it. I felt like I didn’t have enough time be creative. I spent a great deal of my spare time on extra curricular activities, swimming and practicing viola.

In 2013 I moved from Scotland to Germany and continued my schooling there. Suddenly I had another language and culture to focus on. New authors, a different flow to the language and huge challenges with learning to write. I occasionally started writing diaries and journaling again.

I also started drawing and sketching, which lead to my Abitur (the German equivalent of A levels) being focused mostly on English and Art. I also managed to successfully apply to Design school and am going to start my journey towards becoming and illustrator in October this year.

This blog will be my online journal and sketchbook.

Instagram        VSCO      Bloglovin’

Ein Neustart

Ich habe schon lange mit dem Gedanken gespielt, einen persönlichen Blog zu starten. Es gibt auch viele Gründe, die dafür sprechen.  Als Kind habe ich meine Freizeit meistens mit Lesen oder Schreiben verbracht. Es wurde zu einer Leidenschaft, und ich schrieb über alles und alles Mögliche. Wenn ich jetzt zurückdenke, finde ich es ehrlich gesagt schade, dass ich nicht mehr ganz so kreativ bin, wie ich damals war. 

Ich habe die Tagebücher von erfundenen kleinen Mädchen geschrieben und habe so getan, als würde ich ein anderes Leben leben. Mir war nicht klar, dass zu dem Zeitpunkt mein eigenes Leben nicht ganz so normal war, wie ich dachte. Notizbücher wurden mit meinen wilden Kritzeleien und Skizzen gefüllt, es war mein Hobby, meine Umwelt aufzunehmen und wiederzugeben.

Als es in der Schule ernster wurde, habe ich fast komplett mit dem Lesen und Schreiben aufgehört (ich habe nur das getan, was auch wirklich für den Unterricht notwendig war). Das Gefühl, dass etwas in meinem Leben fehlte, hat mich aber ständig begleitet. Ich dachte, ich hätte nicht genug Zeit, um mich kreativ auszutoben. Damals bestand meine Freizeit eigentlich nur noch aus AGs, Schwimmtraining und dem Üben für meinen Bratschenunterricht. 

2013 zog ich von Schottland nach Deutschland und nahm die Herausforderung an, hier mein Abitur zu schaffen. Plötzlich musste ich mich auf eine andere Sprache und andere Kultur konzentrieren. Neue Schriftsteller und eine neue Art, mit dem geschriebenen Wort umzugehen. Ich begann, wieder ab und zu-, Tagebuch zu schreiben.

Irgendwann, als ich mich von den Wörtern und der Sprache und den daraus entstehenden Schwierigkeiten zurückziehen wollte, fing ich auch an zu zeichnen. Aus diesem neuen Hobby entstand auch die Idee, Kunst (und Englisch) als Leistungskurse im Abitur zu nehmen. Später habe ich mich erfolgreich für ein Designstudium beworben, und werden im Oktober mit dem Studium beginnen. 

Dieser Blog ist mein Internet Tagebuch und Skizzenbuch.

Instagram        VSCO      Bloglovin’

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

w

Connecting to %s