comment 0

Creanature – Dokumentation

At the end of each project we are required to make a documentation of how we arrived at our final piece, in the form of a bound book. This semester my typography grade also had a part to play in this book so typography and layout played a greater role than it did in the last semester.

The book is A5, the paper is 130g, natural paper, with a glossy finish.

I bound the book myself using a coptic binding which is sewn by hand and then glued.

The cover was made in a similar fashion to the cards in the game “Creanature“. 2,5 mm cardboard with paper glued on top. The paper used for the cover is glossy and green.

Tobi and I travelled to Enschede to get the paper which I would recommend all design students from Münster do. The paper is very cheap, they also give high quaility advice and can cut it to the size you need (and Enschede is a great city with lots of great places for a meal out).

The layout for my book resembles a manual with seperate areas for text, Pictures and subtitles. I used the Gill Sans font for my main text and the Consolas for my comments.

 

Creanature – Dokumentation

Als Teil meiner Note für meine Projektarbeit dieses Semester wurde es verlangt das eine gebundene Dokumentation am Ende abgegeben wurde, indem der gesamte Gestaltungsprozess erkärt wird.

Das Buch hat das Format A5, das Papier ist 130g, Naturpapier mit glänzenden anteilen (es glitzert leicht).

Ich hab das Buch selbst mit einer Kettenstich Bindung gebunden, die Seiten wurden genäht und dann geleimt.

Das Cover wurde ähnlich gemacht wie die Spielkarten von meinem Projekt “Creanature“. 2,5mm Pappe mit aufgezogenen Papier. Das verwendete Papier ist grün und glänzt. Das Papier für die Dokumentation habe ich tatsächlich in Enschede gekauft. Dort gibt es einen Papierhändler der sehr günstig Papier verkauft, aber auch einer hervorragende Beratung gibt. Ich würde es auf jeden fall Studenten aus Münster empfehlen dort hinzufahren (ist noch im NRW Ticket Bereich), wenn man eine große Menge an besonderem Papier braucht.

Das Layout für meine Dokumentation ist an einem Manuel angelehnt, mit unterschiedlichen Bereichen für Fließtext, Bild und Kommentare. Ich habe die Gill Sans für meinen Fließtext verwendet und die Consolas für die Kommentare zu den Bildern.

 

 

 

08094

coptic binding / Kettenstich

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s